KRIENS: Krienser Künstler erhält Preis aus Kassel

Der Künstler Urs Lüthi erhält den Arnold-Bode-Preis der Stadt Kassel.

Merken
Drucken
Teilen
Urs Lüthi posiert im Kunstmuseum Luzern inmitten seiner Kunstwerke. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Urs Lüthi posiert im Kunstmuseum Luzern inmitten seiner Kunstwerke. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Der in Kriens geborene Künstler Urs Lüthi erhält den mit 10'000 Euro dotierten Arnold-Bode-Preis der Stadt Kassel, wie die «Allgäuer Zeitung» meldet.

Das Kuratorium würdige damit die konsequente Haltung eines Künstlers, der den polaren Gegensatz von Kunst und Leben zu überbrücken versuche.

Noch bis zum 10. Mai zeigt des Kunstmuseum Luzern eine Lüthi-Ausstellung mit dem Titel «Art is the better life». Der Künstler lebt heute in München und zählt zu den bedeutendsten Schweizer Künstlern der Gegenwart.

ana