KRIENS: Mutmasslicher Drogendealer ist aufgeflogen

Die Polizei hat in einer Wohnung in Kriens mehrere Hanfindooranlagen entdeckt. Ein 25-Jähriger wurde daraufhin festgenommen und in Untersuchungshaft gesetzt,

Drucken
Teilen
Die von der Polizei sichergestellte Hanf-Indooranlage. (Bild: Luzerner Polizei)

Die von der Polizei sichergestellte Hanf-Indooranlage. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Hausdurchsuchung in Kriens hat bereits im vergangenen Dezember stattgefunden, wie die Staatsanwaltschaft Kriens am Dienstag mitteilt. In der Wohnung hat die Luzerner Polizei mehrere Hanfindooranlagen entdeckt. Weiter stellte sie Haschisch, getrocknete Marihuanablüten und weitere Betäubungsmittel (LSD, Amphetamine) in kleineren Mengen sicher. Auch zwei Waffen, darunter ein Gewehr, hat die Polizei in der Wohnung vorgefunden und beschlagnahmt. Ein 25-jähriger Schweizer wurde daraufhin festgenommen und in Untersuchungshaft versetzt.

Aufmerksam auf den mutmasslichen Drogendealer wurde die Polizei im Dezember durch eine Meldung von Anwohnern. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

pd/spe