KRIENS: Noro-Virus in Krienser Altersheim

Im Krienser Altersheim Zunacher 2 ist das hoch ansteckende Noro-Virus ausgebrochen. Mehrere Personen leiden bereits an Erbrechen und Durchfall, wie die Gemeinde Kriens am Dienstag mitteilte.

Drucken
Teilen

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Heims Zunacher 2 können vorläufig nicht mehr besucht werden. Auch wenn in den Heimen Zunacher 1, Kleinfeld und Grossfeld noch keine Krankheitsfälle aufgetreten sind, rät die Gemeinde von Besuchen ab. In allen Heimen Kriens gelten bis auf Weiteres erhöhte Hygienemassnahmen.

Typische Symptome des Noro-Virus sind unkontrolliertes Erbrechen und Durchfall. Die Erkrankung verläuft meist kurz und heftig und klingt nach zwei bis drei Tagen wieder ab.

sda