KRIENS: Pläne für Umbau des Schlössli-Parks in Kriens

In einem Postulat hat Bruno Bienz vorgeschlagen, dass der Schlössli-Park in Kriens umgestaltet werden soll. Die Gemeinde Kriens legt das Projekt jedoch vorerst auf Eis.

Drucken
Teilen
Das Schlössli in Kriens. (Bild pd)

Das Schlössli in Kriens. (Bild pd)

In seinem Postulat an den Krienser Gemeinderat schlägt Bruno Bienz (Grüne), Mitglied des Einwohnerrates, folgendes vor:

  • Der Garten des Schlösslis soll so umgestaltet werden, dass die Fläche auch bei nassem Wetter gut genutzt werden kann.
  • Die Infrastruktur des Schlösslis soll erweitert werden, dass auf dem Areal zwei verschiedene Anlässe zur gleichen Zeit stattfinden können.

Der erste Vorschlag zur Umgestaltung des Gartens kam beim Krienser Gemeinderat gut an. Trotzdem wird das Projekt in nächster Zeit kaum umgesetzt werden, weil zur Zeit dringendere Geschäfte anstehen. Zudem ist noch unklar, wie die Umgestaltung des Gartens dann aussehen würde. Den zweiten Vorschlag zum Ausbau der Infrastruktur lehnte der Gemeinderat ab.

Nicht vor 2013
Der Gemeinderat will sich erst im Jahr 2013 näher damit beschäftigen. Dann kann das das 50-Jahre-Jubiläum des Schlösslis gefeiert werden. Das Schlössli ist nämlich seit 1963 im Besitz der Gemeinde Kriens.

pd/das