Kriens sagt Bundesfeier ab – das Konzept für nächstes Jahr wird überprüft

Aufgrund des Coronavirus fällt das von der Stadt organisierte Fest im Parkbad Kriens aus. Möglich ist, dass es nächstes Jahr an einem anderen Ort stattfindet.

Drucken
Teilen
1.-August-Feier 2013 auf dem Rütli.Das Bild entstand am Donnerstag, 1. August 2013(Pius Amrein / Neue LZ)Brauchtum, 1. August, Rütli, Bundesfeier, Schwur, Rütlischwur

1.-August-Feier 2013 auf dem Rütli.
Das Bild entstand am Donnerstag, 1. August 2013

(Pius Amrein / Neue LZ)

Brauchtum, 1. August, Rütli, Bundesfeier, Schwur, Rütlischwur

Pius Amrein (neue Lz) / Neue Luzerner Zeitung

(std) Die diesjährige offizielle 1. August-Feier der Stadt Kriens findet nicht statt. Dies aufgrund «der nach wie vor geltenden Abstandsvorschriften», wie die Stadt mitteilt. Um den Anlass durchzuführen, wären Schutzkonzepte und umfassende Auflagen nötig gewesen.

Die nächste Durchführung ist für den Schweizer Nationalfeiertag im Jahr 2021 geplant. «Es wird aktuell geprüft, den Anlass dann mit einem neuen Konzept und womöglich auch an einem neuen Ort durchzuführen», heisst es weiter in der Mitteilung der Stadt. In den letzten Jahren fand die Bundesfeier mit Ansprachen jeweils im Parkbad Kriens statt und habe viel Publikum angezogen.