KRIENS: Start mit zusätzlichem Schülerhort Meiersmatt

In Kriens soll das Angebot an Tages­schulen ausgebaut werden. Wird der Einwohnerrat einen Beschluss rück­gängig machen, um dies zu ermöglichen?

Drucken
Teilen
Ein Kinderhort in Emmenbrücke. (Bild Xenia Häberli/Neue LZ)

Ein Kinderhort in Emmenbrücke. (Bild Xenia Häberli/Neue LZ)

In Kriens soll im Sommer 2010 das Angebot der schul- und familienergän­zenden Kinderbetreuung ausgebaut werden. Ein Schülerhort bei der Schulan­lage Meiersmatt soll das ursprüngliche Konzept einer integrierten Tagesschule ersetzen, wie die Gemeinde Kriens in einer Mitteilung schreibt.

Hier soll das Projekt mit zusätzlichen 20 Plätzen starten. Die Hortplätze sollen während fünf Tagen in der Woche offen sein. Im Schülerhort werden die Kinder dann auch ausserhalb der Unterrichtszeiten betreut und unterstützt.

Über das Projekt beraten wird an einer Sitzung im September. Der definitive Entscheid liegt jedoch beim Einwohnerrat. Dieser müsste einen eigenen Beschluss zur Schaffung einer integrierten Tagesschule rückgängig machen.

sab