KRIENS: Velofahrer nach Unfall schwer am Kopf verletzt

Auf der Luzernerstrasse in Kriens kam es zu einer Kollision zwischen einem Trolleybusanhänger und einem Velo. Dabei zog sich der Velofahrer schwere Kopfverletzungen zu.

Drucken
Teilen
Beim Unfall mit dem Trolleybus mit Anhänger wurde der Velofahrer schwer verletzt. (Symbolbild Patrik Pauli/Neue LZ)

Beim Unfall mit dem Trolleybus mit Anhänger wurde der Velofahrer schwer verletzt. (Symbolbild Patrik Pauli/Neue LZ)

Am Pfingstmontag um 12.45 Uhr ereignete sich in Kriens auf der Luzernerstrasse ein Verkehrsunfall, an dem ein Bus der Verkehrsbetriebe Luzern (vbl) beteiligt war. Unmittelbar unterhalb der Autobahnüberführung der A2 in Fahrtrichtung Luzern streiften sich der Trolleybus mit angekoppeltem Personenanhänger und ein Velo. Dabei kam der Velofahrer zu Fall, heisst es in einer Medienmitteilung vom Dienstag.

Der Velofahrer wurde mit dem Rettungsdienst nach ins Kantonsspital Spital Luzern gefahren. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Laut Polizei sind Unfallursache und der Hergang derzeit noch unklar.

Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei, Telefon 041 248 81 17, in Verbindung zu setzen.

zim