KRIENS: Velofahrerin baut Unfall und fährt weiter

Am Donnerstagnachmittag ist eine unbekannte Fahrradfahrerin auf der Obernaustrasse einem Auto ins Heck gefahren. Danach machte sie sich aus dem Staub.

Drucken
Teilen
Die Polizei sucht eine unbekannte Velofahrerin (Symbolbild). (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Polizei sucht eine unbekannte Velofahrerin (Symbolbild). (Bild: Archiv Neue LZ)

Am Donnerstagabend um 15.30 kollidierte die Velofahrerin mit dem an einer Ampel auf der Obernaustrasse wartenden Auto, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Die Lenkerin hatte ihren Wagen vor der Einmündung zur Zumhofstrasse gehalten, als der Unfall passierte.

Die Velofahrerin machte sich anschliessend aus dem Staub, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sie fuhr Richtung Obernau davon.

Am Personenwagen entstand Sachschaden in der Höhe von zirka 1000 Franken. Der Schaden am Fahrrad ist nicht bekannt.

Die Polizei die verantwortliche Fahrradfahrerin oder Personen, welche zu ihr Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 / 248 81 17 zu melden.

pd/uus