KRIENS: Wohnung nach Brand in Mehrfamilienhaus unbewohnbar

Am Donnerstagmorgen ist in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnung in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Am Unterhusweg 4 in Kriens waren Feuerwehrleute aus Kriens und Luzern im Einsatz. (Bild: Leserbild René Schällibaum)

Am Unterhusweg 4 in Kriens waren Feuerwehrleute aus Kriens und Luzern im Einsatz. (Bild: Leserbild René Schällibaum)

In Brand geraten war die Wohnung am Unterhusweg in Kriens am Donnerstagmorgen. Eine Anwohnerin entdeckte das Feuer kurz vor 8 Uhr und rief die Feuermeldestelle 118 an.

Die Feuerwehren von Kriens und Luzern brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Ein 63-jähriger Mieter wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle in Spitalpflege verbracht. Die Wohnung, in welcher der Brand ausgebrochen ist wurde durch Feuer und Russ stark beschädigt und ist unbewohnbar.

Noch untersucht wird die Ursache des Wohnungsbrands.

pd/cv

Dichter Rauch dringt aus einem Fenster. (Bild: Luzerner Polizei)

Dichter Rauch dringt aus einem Fenster. (Bild: Luzerner Polizei)