Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KRIENS/A2: Drängelnder Autofahrer verursacht Kollision

Ein Autofahrer mündete am Mittwochabend vor dem Sonnenberg rasant auf die Autobahn ein und drängte dabei ein anderes Auto ab. Der Abgedrängte wich Richtung Überholspur aus. Dadurch wurde ein auf dieser Spur fahrendes Auto abgedrängt und verursachte eine Kollision.

Kurz vor 20 Uhr, fuhr in Kriens ein blaues Auto auf der Autobahneinfahrt vor dem Sonnenberg Richtung Norden. Vom Beschleunigungsstreifen mündete dieses in rasanter Fahrt auf die Autobahn ein. Ein weisses Auto, welches
gleichzeitig auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Sonnenberg fuhr wurde dadurch abgedrängt und wich auf die Überholspur aus.

Durch das Ausweichmanöver des abgedrängten Lenkers in Richtung Überholspur, wurde wiederrum ein auf dieser Spur fahrendes Auto abgedrängt und kollidierte mit der Randsteinkante beim Tunnelportal Sonnenberg. Die andern beteiligten PW-Lenker fuhren einfach weiter.

Zeugen gesucht

Verletzt wurde bei diesem Ausweichmanöver niemand. Es entstand Sachschaden in der Höhe von etwa 8000 Franken. Nachfolgende Fahrzeuge könnten dies beobachtet haben. Die Luzerner Polizei sucht darum Zeugen,
welche Angaben zum Unfall machen können. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.