Krienser Stadtrat soll Regeln zum Schutz vor sexueller Belästigung ausarbeiten

Bettina Gomer (SP) fordert vom Krienser Stadtrat, Massnahmen zur Förderungen der Gleichstellung von Mann und Frau zu treffen.

Stefan Dähler
Merken
Drucken
Teilen

Der Krienser Stadtrat soll mehrere Massnahmen zur Förderung der Gleichstellung von Mann und Frau erarbeiten. Das fordert Bettina Gomer (SP) in einem Postulat. Konkret soll der Stadtrat ein Reglement über den Schutz vor sexueller Belästigung, Diskriminierung und Mobbing erarbeiten.

Weiter soll er kommunikative Massnahmen «für eine Stärkung der Sensibilisierung» ergreifen und «entsprechende Weiterbildungen für die Mitarbeitenden der Stadt Kriens sowie des Parlaments» anbieten, heisst es im Postulat.