KRIENS/OBERNAU: Sprayereien: Acht jugendliche Täter ermittelt

Die Kantonspolizei hat acht jugendliche Sprayer ermittelt. Diese haben an verschiedenen Orten in den Gemeinden Kriens und Obernau insgesamt elf Sachbeschädigungen durch Sprayereien begangen.

Drucken
Teilen
Ein von den Jugendlichen versprayter VBL-Ticketautomat. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Ein von den Jugendlichen versprayter VBL-Ticketautomat. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Die Kantonspolizei Luzern hat acht Jugendliche ermittelt. Diese haben laut einer Mitteilung der Kantonspolizei in der Zeit von Oktober 2007 bis Mai 2008 an verschiedenen Orten in der Gemeinden Kriens und Obernau Sachbeschädigungen begangen. Sie besprayten unter anderem Fassaden, VBL-Ticketautomaten und Toilettenanlagen mit Farbe. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 23'200 Franken.

Die Jugendlichen sind im Alter zwischen 15 und 18 Jahren und in der Agglomeration Luzern wohnhaft. Als Motiv gaben sie Langeweile und Blödsinn an.

Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

ana