Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KRIMINALITÄT: Littauer Erotikmarkt-Räuber wurde geschnappt

Anfang Januar ist in Littau ein Erotikmarkt überfallen worden. Die Luzerner Polizei konnte den Täter ermitteln.
Szene aus dem Erotik Markt Littau. (Archivbild Esther Michel/Neue LZ)

Szene aus dem Erotik Markt Littau. (Archivbild Esther Michel/Neue LZ)

Der Überfall auf den Erotikmarkt in Littau hat sich am Montagmorgen, 4. Januar, um 9 Uhr im Staldenhof ereignet. Wie die Luzerner Strafuntersuchungsbehörden mitteilen, hat der maskierte Täter zwei Mitarbeiterinnen vom Erotik-Markt mit einer Waffe bedroht und Bargeld verlangt. Danach entwendete er vor Ort zudem mehrere DVDs und ein Fluchtauto. Verletzt wurde niemand.

Die Luzerner Polizei konnte den mutmasslichen Täter ermitteln. Es handelt sich dabei um einen 41-jährigen Schweizer, welcher in Emmenbrücke wohnt. Bei einer Hausdurchsuchung wurde zudem Heroin sichergestellt. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.