Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KRIMINALITÄT: Polizei fasst in Luzern zwei Taschendiebinnen

Luzerner Polizisten haben am Freitagabend in der Stadt Luzern zwei Taschendiebinnen aus Rumänien festgenommen. Sie konnten die beiden 31-jährigen Frauen beobachten, wie diese versucht hatten eine Touristin abzulenken und zu bestehlen.
In Luzern kommt es immer wieder zu Taschendiebstählen (gestellte Szene). (Bild: Archiv Neue LZ)

In Luzern kommt es immer wieder zu Taschendiebstählen (gestellte Szene). (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Polizei stellte bei den Frauen Bargeld und mutmasslich gestohlener Schmuck sicher, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Die beiden Frauen seien als Kriminaltouristinnen in die Schweiz eingereist.

Die Polizei warnt vor Taschendieben, welche vor allem in der Adventszeit an Märkten oder im Gedränge Passanten bestehlen. Aktuell seien uniformierte und zivile Polizisten der Zentralschweizer Polizeikorps an solchen Orten präsent, heisst es weiter. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.