KRIMINALITÄT: Spanier bricht bei Portugiesen ein

Die Luzerner Polizei hat am Dienstagabend in Beromünster einen Einbrecher noch an einem speziellen Tatort festnehmen können.

Drucken
Teilen
Der Einbrecher wurde in flagranti ertappt. (Bild: Archiv  / Neue LZ)

Der Einbrecher wurde in flagranti ertappt. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Der Mann, der Bargeld erbeutet hatte, konnte dank eines Hinweises einer Anwohnerin gefasst werden.Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte, handelt es sich beim Festgenommenen um einen 38-jährigen Spanier. Eingebrochen war er in die Räume eines Portugiesentreffs. (sda)