Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kritik an Krienser Heim-Verwaltungsrat

SP-Einwohnerrat Michael Portmann fragt mittels Interpellation, warum im Verwaltungsrat der Heime Kriens gewisse Kompetenzen über- respektive untervertreten sind.

Im Verwaltungsrat der Heime Kriens AG seien die «Management-Kompetenzen gegenüber den Fachkompetenzen in Gerontologie, Geriatrie und/oder Langzeitpflege stark übervertreten». Diese Kritik übt SP-Einwohnerrat Michael Portmann in einer Interpellation. Er will vom Gemeinderat nun wissen, wie künftig «fehlende Fachkompetenzen» in den Verwaltungsrat eingebracht werden sollen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.