Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KULTUR: Angy Burris erste Gitarre lebt wieder auf

Das Historische Museum Luzern hat aus dem Nachlass des Musikers und Heimweh-Indianers Angy Burri dessen erste Elektrogitarre erworben. Sie landet nicht in einer Vitrine, sondern wird an Shows gespielt.
Die Gitarre von Angy Burri aus dem Jahr 1963. (Bilder Neue LZ / Historisches Museum)

Die Gitarre von Angy Burri aus dem Jahr 1963. (Bilder Neue LZ / Historisches Museum)

Die Fender Stratocaster Dakota Red von 1963 symbolisiert die Anfänge des Pop in Luzern. Das Instrument sei eine der ersten elektrischen Gitarren, die im Kanton Luzern für Auftritte verwendet worden seien, sagte Christoph Lichtin, Direktor des Historischen Museums Luzern, auf Anfrage. Dieser erwarb das rot-weisse Instrument aus dem Nachlass des 2013 verstorbenen Künstlers.

Der gebürtiger Zuger Angy Burri war im Dezember 2013 mit 74 in Wolhusen an einem Herzversagen gestorben. Er hinterliess neben einem Schuldenberg vor allem ein breites kulturelles Werk. Der «Stadtindianer» gründete in den sechziger Jahren die Band Apaches. Er lancierte den Western Ball und drehte den ersten Schweizer Western, «The Wolfer».

Burri habe die kulturelle Entwicklung der Region stark geprägt, sagte Museumsdirektor Lichtin. In seiner Indianerkluft habe Burri als Protagonist der Halbstarkenszene ein Gegenrolle zu den damaligen Konventionen eingenommen. Seine Musik sei Ausdruck einer revolutionären Haltung gegen die konservative Gesellschaft gewesen.

Burri hinterliess dem Museum bereits zu Lebzeiten Teiles seines Jeans-Outfits. Das Museum räumte ihm 2006 bei einer Sonderausstellung zur Luzerner Jugendszene zwischen 1950 und 1980 breiten Platz ein. Zu sehen waren neben der Fender-Gitarre auch Eigenbauten Angy Burris wie seine Büffelschädel-Gitarre.

Die Fender-Gitarre soll an den regelmässigen Vorstellungen der Theaterreihe «Ausser Rand und Band» im Museumslager zu hören sein. In einer Vitrine soll das Instrument laut dem Museumsdirektor vorläufig nicht landen.

HINWEIS: Benefizveranstaltung im Historischen Museum mit Gitarrensoli von Christian Aregger, Christy Doran, Sämi Gallati, Werner Pfäffli, Simon Rupp, Claude Sandoz, Steven Tod, Jet Turino, Christian Winiker u.v.a am Freitag, 13. November um 21 Uhr. Eintritt: 10 Franken, Barbetrieb.

Angy Burri in einer Aufnahme auf dem Jahre 2011. (Archivbild Neue LZ)Angy Burri in einer Aufnahme auf dem Jahre 2011. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burri besichtigt am 2. April 2004 eine seiner Lieblingspistolen, die Colt Walker 1847, anlässlich der Eröffnung der Waffen-Sammlerbörse auf der Luzerner Allmend. (Bild: Keystone)Angy Burri besichtigt am 2. April 2004 eine seiner Lieblingspistolen, die Colt Walker 1847, anlässlich der Eröffnung der Waffen-Sammlerbörse auf der Luzerner Allmend. (Bild: Keystone)
Angy Burri schöpft 2009 auf dem Luzerner Kapellplatz Suppe. Der Erlös kommt den Schweizer Tafeln zugute. (Bild: Neue LZ)Angy Burri schöpft 2009 auf dem Luzerner Kapellplatz Suppe. Der Erlös kommt den Schweizer Tafeln zugute. (Bild: Neue LZ)
Angy Burri mit seiner Enkelin Melanie (links) und Jil bei der Eröffnung seiner Ausstellung in der Kornschütte. (Bild: Neue LZ)Angy Burri mit seiner Enkelin Melanie (links) und Jil bei der Eröffnung seiner Ausstellung in der Kornschütte. (Bild: Neue LZ)
Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)Angy Burris Ausstellung «Meine Träume habe ich mir immer selbst gemacht», 2009 in der Kornschütte. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burri 2009 auf dem Schwanenplatz in Luzern. (Archivbild Boris Bürgisser / Neue LZ)Angy Burri 2009 auf dem Schwanenplatz in Luzern. (Archivbild Boris Bürgisser / Neue LZ)
Angy Burri im Jahr 2000 bei einem Auftritt auf der Allmend. (Archivbild Neue LZ)Angy Burri im Jahr 2000 bei einem Auftritt auf der Allmend. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burri zuhause in seiner Wohnung in Horw. (Archivbild Neue LZ)Angy Burri zuhause in seiner Wohnung in Horw. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burri am Westernball in Luzern. (Archivbild Neue LZ)Angy Burri am Westernball in Luzern. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burri an einer Erzählnacht in einem Zelt. (Archivbild Neue LZ)Angy Burri an einer Erzählnacht in einem Zelt. (Archivbild Neue LZ)
Angy Burri beim 16. Westernball im März 1995 auf der Luzerner Allmend. (Bild: Keystone/Str)Angy Burri beim 16. Westernball im März 1995 auf der Luzerner Allmend. (Bild: Keystone/Str)
Angy Burri, aufgenommen auf seiner Harley Davidson, im Oktober 1988 im Verkehrshaus Luzern. (Bild: Keystone/Str)Angy Burri, aufgenommen auf seiner Harley Davidson, im Oktober 1988 im Verkehrshaus Luzern. (Bild: Keystone/Str)
17 Bilder

Angy Burri in Bildern

sda/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.