KULTUR: Damian Lynn gewinnt Swiss Music Award

Der Luzerner Damian Lynn gewinnt den Swiss Music Award in der Kategorie «Best Talent». Geehrt wurde er von FCB-Star Breel Embolo.

Drucken
Teilen
Damian Lynn bei seiner Dankesrede. (Bild: Keystone)

Damian Lynn bei seiner Dankesrede. (Bild: Keystone)

Der Luzerner Damian Lynn gewinnt den Swiss Music Award in der Kategorie «Best Talent». An der Verleihung der Schweizer Musikpreise «Swiss Music Award» im Zürcher Hallenstadion wurde der Luzerner mit einem entsprechenden Award - einem Stein - ausgezeichnet. Er siegt gegen die Soul-Sängerin Alina Amuri und die Berner Truppe von Troubas Kater. Laudator für diese Kategorie war das wohl grösste Schweizer Fussball-Talent Breel Embolo.

Damian Lynn veröffentlichte im Sommer 2015 sein erstes Album «Count To Ten». Gegenwärtig tourt er als Supporting Act mit Stephanie Heinzmann durch Deutschland. Heinzmann ihrerseits ist Gewinnerin des Awards in der Kategorie «Best Female Solo Act Award».

Damian Lynn mit dem Award in der Kategorie «Best Talent». Rechts der Fussballer Breel Embolo. (Bild: Keystone)
12 Bilder
Peter Reber gewinnt den «Outstanding Achievement Award». (Bild: Keystone)
Stefanie Heinzmann, rechts, neben Christa Rigozzi. Heinzmann gewinnt einen Award in der Kategorie «Best Female Solo Act». (Bild: Keystone)
Nickless gewinnt einen Award in der Kategorie «Best Hit National». (Bild: Keystone)
Der Luzerner Damian Lynn mit dem Award in der Kategorie «Best Talent». (Bild: Keystone)
Büne Huber von Patent Ochsner mit dem Award in der Kategorie «Best Group». (Bild: Keystone)
Bastian Baker gewinnt einen Award in der Kategorie «Best Male Solo Act». (Bild: Keystone)
Stefanie Heinzmann gewinnt einen Award in der Kategorie «Best Female Solo Act». (Bild: Keystone)
Nickless gewinnt einen Award in der Kategorie «Best Hit National». (Bild: Keystone)
Dodo gewinnt einen Award in der Kategorie «Best Breaking Act». (Bild: Keystone)
Patent Ochsner gewinnen einen Award in der Kategorie «Best Live Act». (Bild: Keystone)
Peter Reber gewinnt den «Outstanding Achievement Award». (Bild: Keystone)

Damian Lynn mit dem Award in der Kategorie «Best Talent». Rechts der Fussballer Breel Embolo. (Bild: Keystone)

kst