KULTUR: Südpol senkt die Preise

Ab 2017 bezahlt man für alle Tanz- und Theateraufführungen im Kulturzentrum Südpol in Kriens 15 Franken Eintritt. Heute sind es zwischen 18 und 25 Franken.

Drucken
Teilen
Ein Bus passiert die Haltestelle Südpol. (Bild: Nadia Schärli (Luzern, 14. Juli 2015))

Ein Bus passiert die Haltestelle Südpol. (Bild: Nadia Schärli (Luzern, 14. Juli 2015))

So will sich der Südpol für Leute öffnen, «die sich unsere alten Preise nicht leisten konnten oder wollten», wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Verantwortlichen gehen dennoch nicht von tieferen Einnahmen aus. Einerseits rechnen sie mit mehr Zuschauern. Andererseits wird ein Grossteil der Gästeliste abgeschafft.

Künftig kommen nur noch Mitarbeiter des Südpols, Co-Produzenten und Journalisten, die über eine Vorführung berichten, in den Genuss eines Gratiseintritts. Die Theaterhäuser Gessnerallee in Zürich und Roxy in Basel hätten mit diesem Preismodell bereits gute Erfahrungen gemacht.

red