KULTURMAGAZIN: Das Kulturmagazin erhält einen neuen Leiter

Nach 10 Jahren verlässt der Redaktionsleiter Matthias Burki auf Ende des Monats das Kulturmagazin. Neuer Redaktionsleiter wird ab dem 1. Dezember Michael Gasser.

Drucken
Teilen
Michael Gasser, der neue Redaktionsleiter des Kulturmagazins. (Bild pd)

Michael Gasser, der neue Redaktionsleiter des Kulturmagazins. (Bild pd)

1999 hat der bisherige Redaktionsleiter Matthias Burki den Kulturkalender übernommen, diesen anno 2000 zum 60-seitigen Kulturmagazin ausgebaut und ebenso 2004 einen Relaunch lanciert. Wie die IG Kultur mitteilt, bleibt Matthias Burki in der Zentralschweiz und führt hauptberuflich seinen Spoken-Word-Verlag «Der gesunde Menschenversand» weiter. Zudem werde er weiterhin Spoken-Word-Anlässe und Poetry Slams organisieren.

Gasser war Chefredaktor des Strassenmagazins Surprise
Ab dem 1. Dezember wird der 44-jährige Michael Gasser neuer Redaktionsleiter des Kulturmagazins, heisst es in der Mitteilung. Er kommt aus Basel, ist freier Journalist (unter anderem für die Basler Zeitung), hat eine grosse Affinität zur Kultur, studierte Jura und zeitweilig hat in England gelebt. In den letzten 5 Jahren war er Chefredaktor des Strassenmagazins Surprise, hat dessen Relaunch lanciert und das Heft zu einem zweiwöchentlich erscheinenden Magazin ausgebaut.

Das Kulturmagazin mit Kulturkalender ist eine Monatszeitschrift für Luzern und die Zentralschweiz, erscheint monatlich und ist erhältlich im Abo, an Kiosks und in Buchhandlungen in der Region Luzern. Es hat eine Auflage von 4500 Exemplaren.

ana