Kulturstipendium des Vereins Istanbuluzern wurde vergeben

Der Verein Istanbuluzern hat das diesjährige Kulturstipendium an Selin Dettwiler aus Luzern für ihr Film-Lyrik-Projekt «Hüzün» vergeben.

Drucken
Teilen

(pd/bev) Das Stipendium beinhaltet einen zehnwöchigen Aufenthalt in Istanbul inklusive Lebens- und Reisekostenzuschuss von 5300 Franken. Selin Dettwiler wird ihr Projekt im Herbst mit dem Drehbuchentwickler und Lyriker Michael Baumann verwirklichen.

Das Kulturstipendium «Armin Meienberg» wurde zum dritten Mal vergeben. Zuvor konnten der Luzerner Fotograf Fabian Biasio und der Istanbuler Architekt Onur Atay davon profitieren.