Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KUNST: Kanton Luzern vergibt drei Werkbeiträge in der Freien Kunst

Der Kanton Luzern hat Werkbeiträge für insgesamt 70'000 Franken an drei Personen der Sparte Freie Kunst vergeben. Ausgezeichnet werden Judith Leupi (Uffikon), Karin Lustenberger (Luzern) und Giacomo Santiago Rogado (Berlin).

Die Kunstschaffenden erhalten je 23'333 Franken, wie die Luzerner Staatskanzlei am Freitag mitteilte. Die Übergabefeier findet am 11. November in Hochdorf statt.

Die Werkbeiträge wurden von einer Fachjury vergeben. Zuletzt bewarben sich fünf Künstler um die Beiträge. Die Arbeiten sind bis am 13. November in der Hochschule Luzern - Design & Kunst an der Rössligasse 12 in Luzern ausgestellt.

Die Gewinner der Werkbeiträge des Kantons Luzern in den Sparten "Jazz/Improvisierte Musik", "Theater und Tanz" und "Programme von Kulturveranstaltern" waren bereits im September bekanntgegeben worden. Für die Sparte Freie Kunst wurde eine zweite Jurierung durchgeführt.

HINWEIS
Die Juryberichte werden ab dem 12. November 2016 auf www.werkbeitraege.ch aufgeschaltet.


(sda)


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.