Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KUNST: Studentin erhält Auszeichnung aus New York

Francesca Sanna hat für ihr Buchprojekt «I'M MIGRANT» eine internationale Auszeichnung im Bereich Illustration erhalten. Die Studentin der Hochschule Luzern erzählt darin die Flucht einer Familie nach Europa.
Hat einen begehrten Preis erhalten: Francesca Sanna vor den Illustrationen ihres Buchprojekts. (Bild: PD)

Hat einen begehrten Preis erhalten: Francesca Sanna vor den Illustrationen ihres Buchprojekts. (Bild: PD)

Im Sommer 2015 hat Francesca Sanna an der Hochschule Luzern für Design & Kunst ihren Master of Arts in Design mit Spezialisierung in Illustration abgeschlossen. Für ihre Abschlussarbeit entwickelte die gebürtige Italienerin das Projekt «I’M MIGRANT», das sie sowohl als interaktives Kinderbuch als auch als Print-Buch konzipierte. Darin erzählt sie die Flucht einer Mutter mit zwei Kindern nach Europa.

Nun bekommt Francesca Sanna für die gedruckte Version, die unter dem Titel «The Journey» erscheint, die Gold-Medaille der Society of Illustrators New York in der Kategorie Buch. «Die Society of Illustrators New York ist eine der ältesten und renommiertesten Organisationen für Illustration», erklärt Paolo Friz, Dozent für Illustration an der Hochschule Luzern.

Eigene Biographie als Ausgangspunkt

Francesca Sanna sprach in der Vorbereitungsphase mehrfach mit Migrantinnen und Migranten, unter anderem aus Syrien, Eritrea und Somalia. Daraus entwickelte Sanna ein Kinderbuch für Acht- bis Zwölfjährige, das die Flucht einer Mutter und ihrer zwei Kinder aus einem Krisengebiet im nördlichen Afrika nach Europa schildert. In der interaktiven Fassung müssen die Leser die Familie sicher nach Europa bringen.

«Mein Hauptziel als Illustratorin war es, Empathie zu wecken und den Gedanken auszulösen, jeder von uns könnte der Migrant oder die Migrantin in der Geschichte sein.» Die 24-Jährige ist ursprünglich aus Italien über Deutschland in die Schweiz migriert. Für ihr Projekt hat Francesca Sanna bereits den diesjährigen Förderpreis Master of Arts in Design der Hochschule Luzern erhalten. Gemäss der Hochschule erscheint das Kinderbuch voraussichtlich im April auf Englisch und im Juli auf Deutsch.

pd/fg

Illustrationen aus dem Buchprojekt "I'M MIGRANT". (Bild: PD)

Illustrationen aus dem Buchprojekt "I'M MIGRANT". (Bild: PD)

Illustrationen aus dem Buchprojekt "I'M MIGRANT". (Bild: PD)

Illustrationen aus dem Buchprojekt "I'M MIGRANT". (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.