Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kunstmuseum und Festival lancieren Wettbewerb

Das Lucerne Festival und das Kunstmuseum Luzern führen 2013 einen gemeinsamen Wettbewerb durch. Ziel ist es, Künstler zu fördern, die spartenübergreifend den visuellen Ausdruck und den Klang pflegen.
Das Lucerne Festival Orchestra im KKL. (Bild: Lucerne Festival / Priska Ketterer)

Das Lucerne Festival Orchestra im KKL. (Bild: Lucerne Festival / Priska Ketterer)

Der Wettbewerb richte sich an junge, aufstrebende Künstler, die als Zweierteam ein Projekt an der Schnittstelle von Musik und bildender Kunst entwickelten, teilte Lucerne Festival mit. Die Form sei offen. Das gesuchte Projekte sei aber weder eine Ausstellung noch ein Konzert.

Für den Wettbewerb 2013 soll das gesuchte Werk einen Bezug zum Thema von Lucerne Festival im Sommer, «Revolution», haben. Das Projekt solle autark sein und für sich selbst bestehen können, schreibt Lucerne Festival.

Das Siegerprojekt, das von einer Jury ausgewählt wird, wird während des Sommerfestivals in den Räumlichkeiten des Kunstmuseums Luzern realisiert. Dieses führt zudem parallel zum Festival eine Kunstausstellung zum Thema «Revolution» durch, mit Werken von John Chamberlain, Ida Ekblad und Christine Streuli.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.