Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kommentar

Höchste Zeit, dass sich in der Diskussion um die Luzerner Ladenöffnungszeiten etwas bewegt

Nirgends schliessen die Läden so früh wie bei uns. Fakt ist auch, dass die heutigen Öffnungszeiten für die (touristische) Stadt Luzern einen massiven Standortnachteil bedeuten. Deshalb muss sich der Stadtrat des Problems annehmen.
Robert Knobel
Robert Knobel, Leiter Ressort Stadt/Region.

Robert Knobel, Leiter Ressort Stadt/Region.

Das Ladenschlussgesetz des Kantons Luzern erntet nicht nur mitleidige Blicke aus den Zentralschweizer Nachbarkantonen. Es ist auch das strengste schweizweit. Nirgends schliessen die Läden so früh wie hier, das wurde mehrmals an der Urne bestätigt. Fakt ist aber auch, dass die heutigen Öffnungszeiten für die (touristische) Stadt Luzern einen massiven Standortnachteil bedeuten. Höchste Zeit, dass sich der Stadtrat des Problems annimmt. Ein Gutachten zeigt nun, dass es Spielraum gibt, ohne geltendes Recht zu verletzen. Von einer «Liberalisierung», wie linke Politiker behaupten, kann daher keine Rede sein.

Der Luzerner Stadtrat hat nun die heikle Mission, die Grenzen eines «Tourismus-Rayons» in der Innenstadt sinnvoll zu ziehen. Das Gebiet soll genügend gross sein, damit mehr Kunden und Geschäfte von längeren Öffnungszeiten profitieren. Es darf aber auch nicht zu gross sein, sonst widerspricht es dem Gesetz. Die Pläne der Stadtregierung sind ein Schritt in die richtige Richtung. Die Ungleichbehandlung von «touristischen» und «anderen» Geschäften ist damit aber nicht aufgelöst. Das letzte Wort ist ohnehin noch nicht gesprochen. Die immer härtere Konkurrenz durch das Onlineshopping wird das Thema Ladenöffnungszeiten früher oder später wieder aufs kantonale oder gar nationale Tapet bringen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.