LÄNDERPARK STANS: Grossflächiges Solarkraftwerk geplant

Wird auf dem sanierten Länderpark bald das grösste Solarkraftwerk der Zentralschweiz Strom liefern? Der Landrat hat das letzte Wort.

Drucken
Teilen
Solarkraftwerk auf dem Dache des Länderparks? Der Landrat muss entscheiden. (Bild Matthias Piazza/Neue NZ)

Solarkraftwerk auf dem Dache des Länderparks? Der Landrat muss entscheiden. (Bild Matthias Piazza/Neue NZ)

Die Genossenschaft Migros Luzern will auf dem sanierten und vergrösserten Länderpark ein 5000 Quadratmeter grosses Solarkraftwerk bauen. Damit würde über die Hälfte des begrünten Flachdachs für eine ökologisch wertvolle Energieerzeugung genutzt, sagt Corinne Baschung, Leiterin Public Relations Genossenschaft Migros Luzern. 

Bereits hat die Schweizer Netzbetreiberin Swissgrid das Gesuch für eine kostendeckende Einspeisevergütung erteilt. Und vor kurzem konnte die Genossenschaft Migros Luzern das Elektrizitätswerk Nidwalden (EWN) für eine Zusammenarbeit gewinnen. «Es besteht ein grosses gemeinsames Interesse, dieses Projekt zu realisieren», sagt Baschung. 

Urs Rüttimann 

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.