Kolumne

Landauf, landab: Aussichten

Thomas Lötscher, alias Veri, berichtet in unserer Kolumne «Landauf, landab» über Wahlen von damals und heute.

Thomas Lötscher, alias Veri, Malters
Drucken
Teilen
Thomas Lötscher, alias Veri, Malters

Thomas Lötscher, alias Veri, Malters

Früher, als die Telefone noch an der Wand und die Jungen vor der Kirche herumhingen, waren die Fensterplätze im «Engel» in Hasle an Wahlsonntagen begehrt: beste Aussicht auf das Gemeindehaus. Beobachtet vom Stammtisch hängte der Gemeindepräsi die Resultate in den Kasten. Die Stimmenzähler schritten würdevoll zur Berichterstattung in die Beizen. Die Liberalen in die «Braui», die Konservativen in den «Engel».

Der Parteipräsident pendelte zwischen muffiger Telefonkabine und rauchiger Gaststube, las die Resultate der Gemeinden vom Bierdeckel ab, zusammengezählt wurde auf der Jasstafel. Die Gerüchte fürs Buschtelefon der kommenden Tage entstanden: Wer doppelt aufgeführt, wer gestrichen wurde.

Vieles ist heute anders: statt Buschtelefon Pushmeldung, statt Anschlagkasten Flatscreen. Nur das Feiern hat überdauert. Glücklich, wer in der Gemeinde einen Sieger hat: Kaffee, Zwätschge oder Stange hell für alle. Das Sitzungsgeld der kommenden Session wird bereits im Voraus am Haushaltskonto vorbei mit Parteifreunden verflüssigt.

Nächstes Jahr sind Gemeinderatswahlen. Fünf Sieger aus mehreren Parteien pro Gemeinde! Da bietet sich für Unverschämte die Chance, am Sonntagabend eine schöne Beizentour auf fremde Kosten zu machen. Allerdings gibt es nun in vielen Dörfern mehr Parteien als Beizen. Die «Braui» ist verschwunden. Die Liberalen noch nicht ganz. Der Wähleranteil, pardon, Wählerbruchteil in Hasle wurde halbiert. Noch einmal mitmachen und sie sind ganz weg.

Eine Frage bleibt noch: Wer wohl die besten Aussichten hat aufs Regierungsgebäude im zweiten Wahlgang? Noch zwei Plätze werden ausgejasst. Ich warte gespannt auf die Resultate. Nicht wie früher im «Engel». Vor dem Smartphone.

Hinweis: Am Freitag äussern sich jeweils Gastkolumnisten und Redaktoren unserer Zeitung zu einem frei gewählten Thema.