Langensandbrücke erhält Stahlbaupreis

Das Stahlbau Zentrum Schweiz hat zum vierten Mal herausragende Bauwerke aus Stahl mit dem Stahlbaupreis Prix Acier ausgezeichnet. Zu den Preisträgern gehört auch die Langensandbrücke in Luzern.

Drucken
Teilen
Ausgezeicnet: Die Langensandbrücke in Luzern. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)

Ausgezeicnet: Die Langensandbrücke in Luzern. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)

Bauwerke aus Stahl sind technisch innovativ und zugleich wirtschaftliche. Einige davon bestechen durch ihre herausragende Architektur und konstruktive Virtuosität. Das Stahlbau Zentrum Schweiz (SZS) zeichnet solche Bauten mit dem Schweizer Stahlbaupreis Prix Acier aus. Ausgezeichnet werden Projekte, die exemplarisch für die architektonische Qualität und technische Leistungsfähigkeit des Stahlbaus stehen, heisst es in einer Medienmitteilung des SZS vom Donnerstag.

Für die Jurierung 2011 wurden insgesamt 30 Projekte eingereicht. Unter Beurteilung der Fachjury wurden insgesamt drei Projekte mit dem Schweizer Stahlbaupreis Prix Acier 2011 ausgezeichnet. Es sind dies die Langensandbrücke in Luzern, das Business Center Actelion sowie das Schutzdach über eine historische Fundstätte in St. Maurice.

pd/zim