Langer Stau wegen Auffahrunfall auf A14

Am Donnerstagmorgen ist es auf der Autobahn A14 in Root zu einem Auffahrunfall zwischen drei Autos gekommen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Der Unfall führte zu grossem Rückstau im Morgenverkehr.

Drucken
Teilen
Der Auffahrunfall ereignete sich auf der A14 in Root. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Auffahrunfall ereignete sich auf der A14 in Root. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Donnerstag, kurz vor 7 Uhr, kam es auf der Autobahn A14 in Root in Fahrrichtung Zug zu einem Auffahrunfall zwischen drei Autos. Eine Person wurde leicht verletzt und wird sich laut Mitteilung der Luzerner Polizei nötigenfalls in ärztliche Behandlung begeben. Die Unfallursache sei Gegenstand der laufenden Abklärungen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 16'000 Franken. Der Unfall führte im Morgenverkehr zu einem Rückstau von mehreren Kilometern.

pd/bep