Lastwagen mit defekter Bremse blockierte A2

Ein Sattelschlepper hat am Dienstagmorgen nach dem Tunnel Eich die Autobahn A2 blockiert. Der Morgenverkehr wurde in Fahrtrichtung Luzern stark eingeschränkt.

Drucken
Teilen

Am Dienstagmorgen, kurz nach 7.15 Uhr, fuhr ein Sattelschlepper auf der Autobahn A2 von Sursee herkommend Richtung Luzern. Im Eichtunnel bemerkte der Chauffeur, dass der Transporter Bremsprobleme hatte. In der Folge fuhr er nach dem Eichtunnel ganz rechts auf den Pannenstreifen. Plötzlich blockierte am Transportanhänger (Selbstlenker) die zweite Achse, wie die Staatsanwaltschaft Kanton Luzern mitteilte.

Dermit Metallträgern beladene Anhänger brach nach links aus und blockierte den Normalstreifen Autobahn vollständig. Der Überholstreifen war nur noch von Autos passierbar. Dank dem, dass der Chauffeur und die nachfolgenden Fahrzeuglenker sehr gut reagierten und die Ladung korrekt gesichert war, lief die Sache glimpflich ab, heisst es in der Mitteilung weiter. Es kam allerdings zu einem Rückstau.

Ursache für die Probleme mit dem Sattelschlepper ist ein technischer Defekt im Bremssystem. Die Autobahn konnte gemäss Polizeiangaben um ca. 8.30 Uhr wieder vollständig befahren werden.

pd/zim