Lastwagen schiebt Auto 20 Meter vor sich her

Beim Kasernenplatz in Luzern ist es zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Auto gekommen. Der Autolenker wurde dabei leicht verletzt. Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen
Ungleich stärker: Der Lastwagen schob das Auto 20 Meter vor sich her. (Bild: Luzerner Polizei)

Ungleich stärker: Der Lastwagen schob das Auto 20 Meter vor sich her. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Freitag kurz nach 13 Uhr, fuhr ein Lastwagen auf der linken Fahrspur von der Baselstrasse Richtung Hirschengraben. Gleichzeitig fuhr ein Auto auf der rechten Fahrspur in dieselbe Richtung. Beim Kasernenplatz kam es aufgrund eines Spurwechsels des Lastwagens es zur Kollision mit dem Auto. Dieses wurde nach dem Zusammenstoss noch rund 20 Meter vor dem Lastwagen her geschoben, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Der Autolenker wurde durch den Rettungsdienst 144 mit leichten Verletzungen ins Luzerner Kantonsspital  gefahren. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 15'000 Franken.

Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen in der Stadt Luzern und in der angrenzenden Agglomeration.

pd/zim