Video

Messerstecherei an der Baselstrasse in der Stadt Luzern – mutmasslicher Täter gefasst

An der Baselstrasse eskalierte am Freitag ein Streit. Dabei wurde ein Mann mit einem Messer verletzt. Der mutmassliche Täter konnte vor Ort durch die Polizei festgenommen werden.

Drucken
Teilen

(dvm) In der Stadt Luzern rückte die Polizei am Freitagnachmittag, kurz nach 14 Uhr, mit einem Grossaufgebot an die Baselstrasse aus. Grund war eine tätliche Auseinandersetzung beim Kreuzstutz, wie die Polizei am späteren Freitagnachmittag mitteilte.

Im Verlaufe dieses Streites hat ein 45-jähriger Mann aus Sri Lanka laut Polizeiangaben eine oberflächliche Schnitt- und Stichverletzungen erlitten. Er wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Ein Leservideo, das dem Onlineportal PilatusToday zugespielt wurde, zeigte ein Notarztfahrzeug und eine Ambulanz beim Verkehrsknotenpunkt Kreuzstutz.

Der mutmassliche Täter, ein 65-jähriger Schweizer, konnte laut der Polizei vor Ort festgenommen werden.

Die mutmassliche Tatwaffe konnte sichergestellt werden. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern