LEICHTATHLETIK: Kein Spitzenleichtathletik-Anlass in Luzern

Das Meeting Spitzen­leicht­athletik Luzern kann im Jahr 2010 nicht auf der Allmend Luzern stattfinden. Die Leichtathletik­tribüne wird im Sommer 2010 wohl nicht betriebsbereit sein.

Drucken
Teilen
So soll die Sportarena auf der Allmend einst aussehen. (Visualisierung pd)

So soll die Sportarena auf der Allmend einst aussehen. (Visualisierung pd)

Dieses Jahr findet das Meeting Spitzenleichtathletik Luzern am 15. Juli statt. Für nächstes Jahr müssen die Organisatoren einen anderen Austragungsort suchen, wie die Stadt Luzern mitteilt.

Der Zeitplan für den Bau der Sportarena Luzern zeigt, dass die Leichtathletiktribüne im Sommer 2010 noch nicht betriebsbereit sein wird. Die Stadt Luzern hat deshalb den Organisatoren mitgeteilt, dass es nicht möglich sein wird, im nächsten Jahr auf der Allmend einen Spitzenleicht­athletik-Anlass durchzuführen.

Die Stadt Luzern ist mit den Organisatoren des Meetings in Kontakt und hat ihnen angeboten, ihnen bei der Suche nach Alternativstandorten behilflich zu sein. Selbst bei vorgezogener Fertigstellung der Tribüne könnte das Meeting nicht auf der Allmend stattfinden. Es wäre nicht verantwortbar, einen solchen Grossanlass inmitten der beiden Grossbaustellen Sportarena Luzern und Ausbau der Zentralbahn durchzuführen.

ost