Lieferwagenfahrer nach Unfall in Rothenburg verstorben

Am Donnerstag kam es auf der A 2 in Rothenburg zu einem Selbstunfall eines Lieferwagens. Der 63-jährige Fahrer hatte, entgegen den ersten Informationen, nicht leichte, sondern schwere innere Verletzungen. Am Freitag ist er verstorben.

Drucken
Teilen
Der umgekippt Lieferwagen bei Rothenburg. (Bild: Luzerner Polizei)

Der umgekippt Lieferwagen bei Rothenburg. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Donnerstagmorgen ereignete sich in Rothenburg der Unfall, bei dem der Chauffeur eines Lieferwagens aus noch ungeklärten Gründen über den rechten Fahrbahnrand hinaus geriet. Nach einer Korrektur kollidierte das Auto mit einem Betonsockel, worauf der Lieferwagen umkippte.

Der Lenker, ein 63-jähriger Schweizer, habe beim Unfall derart schwere innere Verletzungen erlitten, dass er am Freitag verstarb.

pd/kst