LIQUIDATION: Armeefans können sich mit Material eindecken

Schlafsäcke, Thermoskannen, Armeekäppi und Sackmesser: Ab dem (heutigen) Freitag können Outdoor- und Armeefans erstmals auf der Luzerner Allmend ausgedientes Armeematerial erstehen.

Drucken
Teilen
Das Armeematerial hat viele Liebhaber - hier 2003 in der Hertihalle in Zug. (Archivbild Ana Birchler-Cruz/Neue ZZ)

Das Armeematerial hat viele Liebhaber - hier 2003 in der Hertihalle in Zug. (Archivbild Ana Birchler-Cruz/Neue ZZ)

Die grosse Liquidation von Armeematerial auf der Luzerner Allmend verspricht viele Artikel, die in irgendeiner Form mit der Armee zu tun haben. So gibt es zum Beispiel ein ungebrauchtes Wenger-Armeesackmesser für 25 Franken zu kaufen. Aber auch Kerzen, Kochlöffel oder Sportunterwäsche bietet Liquidator Fritz Dick feil. Wie es in einem Inserat heisst, bietet Dick vom 17. bis 29. Oktober (ohne Sonntag) auf der Luzerner Allmend Gebraucht- und Neuwaren aus Armeebeständen an.

Seit die Schweizer Armee die Versteigerung von Material in Thun aufgegeben hat, zieht die Armee-Liquidation von Fritz Dick durch die Schweizer Messehallen.

ana