LITTAU: Andy Stirnimann ist neuer Zunftmeister in Littau

Die Mättli Zunft hat an ihrem Bot am Samstag den neuen Zunftmeister auserkoren. Es ist das der in Reussbühl wohnhafte Andy Stirnimann (53). Neuer Weibel ist Roland Odermatt.

Drucken
Teilen
Neues Vierergespann nach dem diesjährigen Zunftbot der Mättli Zunft Littau (vlnr): Andy Stirnimann (Zunftmeister 2015), Roland Odermann (Weibel 2015), André Eiholzer (Präsident) und Kurt Imgrüth (Neu-Knappe). (Bild: Homepage Mättli Zunft)

Neues Vierergespann nach dem diesjährigen Zunftbot der Mättli Zunft Littau (vlnr): Andy Stirnimann (Zunftmeister 2015), Roland Odermann (Weibel 2015), André Eiholzer (Präsident) und Kurt Imgrüth (Neu-Knappe). (Bild: Homepage Mättli Zunft)

Die Mättli-Zunft Littau hat ihren neuen Zunftmeister bestimmt. Andreas Stirnimann (53) ist beim Bot als Nachfolger von Roland Buob zum 49. Littauer Zunftmeister erkoren worden. Stirnimann ist 2003 in die Zunft eingetreten und war 2011 Weibel. Mit seiner Frau Sonja bildet er das Zunftmeisterpaar 2015.

An der Inthronisation vom 10. Januar 2015 nimmt der neue Zunftmeister Andy Stirnimann sein Fasnachtsjahr dann offiziell in Angriff.

shä