Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LITTAU: Fassadenbrand beim Clubhaus des FC Littau

Am Mittwochnachmittag ist die Fassade des Clubhauses des FC Littau in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Bei der Brandursache dürfte es sich um eine Fahrlässigkeit handeln.
Bei einem Clubhaus in Littau brannte die Fassade. (Bild: Luzerner Polizei)

Bei einem Clubhaus in Littau brannte die Fassade. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Mittwoch, kurz vor 14 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass beim Clubhaus des FC Littau die Fassade in Brand geraten sei. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Verletzt wurde gemäss Luzerner Polizei niemand. Der entstandene Sachschaden könne derzeit nicht beziffert werden. Die Brandursache dürfte auf eine Fahrlässigkeit zurückzuführen sein.

Im Einsatz standen rund 30 Angehörige der Feuerwehr der Stadt Luzern.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.