Littau
Selbstunfall endet auf dem Dach liegend

Auf der Bergstrasse in Littau ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Selbtsunfall. Verletzt wurde dabei niemand.

Drucken
Teilen
Das Auto kam auf dem Dach liegend zum Stehen.

Das Auto kam auf dem Dach liegend zum Stehen.

Bild: Luzerner Polizei

Kurz nach sechs Uhr am Donnerstagmorgen fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Auto auf der Bergstrasse in Littau Richtung Hellbühl. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, kam sein Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Sitzbank und einen Wegweiser. Durch die Kollision mit einem Zaun wurde das Auto angehoben und es kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 10'000 Franken, der 22-Jährige blieb aber unverletzt. (rad)

Aktuelle Nachrichten