LITTAU: Tankstellen-Einbrecher bei Flucht geschnappt

Die Kantonspolizei Luzern hat zwei Einbrecher festgenommen, welche in der Nacht auf Donnerstag versuchten, in einen Tankstellenshop in Littau einzubrechen.

Drucken
Teilen

Die beiden Männer wurden von einer Anwohnerin beobachtet, wie sie maskiert um den Tankstellenshop an der Thorenbergstrasse schlichen. Wie die Luzerner Strafuntersuchungsbehörden mitteilen, verschten sie mehrmals, die Eingangstür zum Shop aufzubrechen und hatten ein Fluchtauto bereitgestellt.

Die Männer konnten nach einem Fluchtversuch von der Polizei festgenommen werden. Die beiden mutmasslichen Täter sind 22 und 27 Jahre alt und stammen aus Serbien und Mazedonien. Sie wohnen in Littau und Emmen. Die Untersuchung führt das Amtsstatthalteramt Luzern.

ana