LITTAU/BLATTEN: Felsen in der Rängg werden gesichert

Die Kantonsstrasse zwischen Malters und Littau wird in der Nacht vom 29. auf den 30. Oktober gesperrt. An einer Stelle muss der Felsen gesichert werden.

Merken
Drucken
Teilen
An der Ränggstrasse sind schon einige felsige Stellen gesichtert worden. (Bild: Google Maps (Screenshot))

An der Ränggstrasse sind schon einige felsige Stellen gesichtert worden. (Bild: Google Maps (Screenshot))

Auf der Kantonsstrasse K4 und K33 zwischen Malters und Littau hat es nach Angaben der kantonalen Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (Vif) eine Rutschung unterhalb einer Stützmauer gegeben. In der Nacht vom 29. auf den 30. Oktober wird deswegen zwischen 22.00 Uhr und 5.00 Uhr im Teilstück der Verzweigung Rängg und Blatten die Strasse wegen Bauarbeiten gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Nacht über Littau umgeleitet.

Danach ist die Strasse wieder offen. Während den weiteren Bauarbeiten wird der Verkehr ab dem 9. November bis am 2. Dezember 2015 einspurig geführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Es ist mit Wartezeiten zu rechnen.

pd/cv