LKW fährt in Wald – A2 stundenlang gesperrt

Am frühen Donnerstagmorgen ist auf der Autobahn A2 vor der Raststätte Neuenkirch ein Lastwagen von der Strasse abgekommen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Autobahn war rund viereinhalb Stunden gesperrt.

Drucken
Teilen
Der Anhänger des Lastwagens wird vom Wald zurück auf die Strasse gehievt. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Der Anhänger des Lastwagens wird vom Wald zurück auf die Strasse gehievt. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Der Fahrer wurde leicht verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Fahrer wurde leicht verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei um 6 Uhr, rund 500 Meter vor der Raststätte Neuenkirch in Fahrtrichtung Süden. Ein Lastwagenchauffeur ist aus bisher unbekannten Gründen von der Strasse abgekommen und rechts über die Strassenböschung in den Wald gefahren. Der 44-jährige Italiener wurde leicht verletzt.

Wegen einer aufwändigen Bergung des schweren Fahrzeuges musste die Autobahn zwischen Sempach und Rothenburg in Fahrtrichtung Süd ab 9.50 Uhr bis zirka 14.15 Uhr vollständig gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Dabei kam es in der Region zu Behinderungen. Anschliessend war die Unfallstelle bis 16 Uhr nur einspurig befahrbar.

Bild: Luzerner Polizei
12 Bilder
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Luzerner Polizei
Bild: Luzerner Polizei

Bild: Luzerner Polizei

Im Einsatz stand die Feuerwehren Region Sursee, Neuenkirch Hellbühl. Der Sachschaden liegt bei mehreren hunderttausend Franken. Die Unfallursache wird von der Luzerner Polizei ermittelt.

pd/rem/bep

Der LKW kommt erst im Wald zum Stillstand. (Bild: Luzerner Polizei)

Der LKW kommt erst im Wald zum Stillstand. (Bild: Luzerner Polizei)














Die Unfallursache ist noch unklar. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Unfallursache ist noch unklar. (Bild: Luzerner Polizei)