Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUCERNE FESTIVAL: Kompositionsaufträge für Schwedin und Engländer

Am Lucerne Festival im Sommer 2017 werden neue Kompositionen von Lisa Streich und Matthew Kaner uraufgeführt. Die 1985 geborene Streich und der 1986 geborene Kaner sind von Wolfgang Rihm für die neuen Kompositionsaufträge der Roche Young Commissions ausgewählt worden.
Matthew Kaner (links) und Lisa Streich erhalten Kompositionsaufträge der Roche Young Commissions 2017. (Bild: PD)

Matthew Kaner (links) und Lisa Streich erhalten Kompositionsaufträge der Roche Young Commissions 2017. (Bild: PD)

Wie Lucerne Festival am Dienstag mitteilte, werden die von Streich und Kaner komponierten Werke 2016 im Rahmen der Lucerne Festival Academy geprobt und 2017 aufgeführt.

Streich stammt aus Schweden und hat in Köln und Paris Komposition und Orgel studiert. Der englische Komponist Kaner ist unter anderem Lehrbeauftragter an der Guildhall Schoool of Music and Drama in London.

Die Kompositonsaufträge der Roche Young Commissions werden jeweils alternierend mit denen der Roche Commissions vergeben. 2013 hatten Samy Moussa und Piotr Peszat von der Roche Young Commissions Aufträge erhalten; ihre Werke waren am letzten Sonntag uraufgeführt worden. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.