LUCERNE FESTIVAL: Konzert mit Orchestra Mozart fällt aus

Lucerne Festival hat ein ursprünglich mit dem zwischenzeitlich verstorbenen Dirigenten Claudio Abbado geplantes Konzert abgesagt. Es handelt sich um das Konzert des Orchestra Mozart vom 7. April im Rahmen von Lucerne Festival zu Ostern.

Drucken
Teilen
Weil der Meisterdirigent Claudio Abbado (Bild) zwischenzeitlich verstorben ist, fällt das geplante Konzert des Orchestra Mozart im April aus. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Weil der Meisterdirigent Claudio Abbado (Bild) zwischenzeitlich verstorben ist, fällt das geplante Konzert des Orchestra Mozart im April aus. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Das 2004 in Bologna gegründete Orchester war von Abbado geleitet worden. Es teilte am 10. Januar mit, dass es seine Arbeit aus finanziellen Gründen vorläufig einstelle. Zehn Tage später starb der Meisterdirigent.

Lucerne Festival habe in den vergangenen Wochen in Würdigung von Abbado alles unternommen, um das Konzert doch noch zur Aufführung zu bringen, heisst es in einer am Dienstag verbreiteten Mitteilung des Festivals.

Bezogene Karten können bis am 13. April zurückgegeben werden.

sda