Luftseilbahn stellt für acht Tage Betrieb ein

Die Rigi Luftseilbahn stellt ihren Betrieb für acht Tage ein. Grund dafür sind die vom Bundesamt für Verkehr vorgeschriebenen Revisionsarbeiten.

Drucken
Teilen
Die Panorama-Luftseilbahn Weggis - Rigi Kaltbad. (Bild: Rigi Bahnen AG)

Die Panorama-Luftseilbahn Weggis - Rigi Kaltbad. (Bild: Rigi Bahnen AG)

Wie die Rigi Bahnen in einer Medienmitteilung schreiben, bleibt die Luftseilbahn von Weggis bis Rigi Kaltbad vom 2. bis 4. November sowie vom 7. bis 11. November geschlossen. Während dieser Zeit wird die Sicherheit geprüft und Wartungs- und Reinigungsarbeiten ausgeführt, die das Bundesamt für Verkehr vorschreibt.

Ab 12. November öffnet die Bahn wieder. Die Zahnradbahnen ab Vitznau und Goldau fahren fahrplanmässig. Ab Vitznau verkehren während der Revision zusätzliche Zahnradbahn-Ersatzkurse. Mehr Informationen finden sie hier.

pd/ks