Luthern: Zweiter Wahlgang ist nötig

Stefan Alt (SVP) und Lukas Lustenberger (CVP) verpassen das absolute Mehr um 20 respektive 15 Stimmen – und damit die Wahl in den Gemeinderat. Es kommt zu einem zweiten Wahlgang.

Drucken
Teilen

Die drei bisherigen CVP-Gemeinderäte Hans Peter, Alois Huber und Elisabeth Peter-Blum schaffen die Wiederwahl in Luthern. Auch der neu angetretene Martin Bucher (FDP) schafft den Sprung in den Gemeinderat. Dagegen verpasst CVP-Kandidat Lukas Lustenberger die Wiederwahl. Der neu kandidierende SVP-Kandidat Stefan Alt bleibt ebenfalls aussen vor. Somit kommt es in Luthern zu einem zweiten Wahlgang.

Die Resultate im Überblick:

*
bisher im Amt.
gewählt
abgewählt
Hans Peter
Hans Peter *
CVP
583
Alois Huber
Alois Huber *
CVP
577
Elisabeth Peter-Blum
Elisabeth Peter-Blum *
CVP
553
Martin Bucher
Martin Bucher
FDP
461
Stefan Alt
Stefan Alt
SVP
292
Verfügbare Sitze: 5
Lukas Lustenberg
Lukas Lustenberg *
CVP
287
Absolutes Mehr
298 Stimmen

Mit einem Wert von 67,1 Prozent war die Wahlbeteiligung gewohnt hoch – noch höher als bei den Kantonsratswahlen vor Jahresfrist, wo sie bei 53,6 Prozent lag.

Die Gewählten und Nichtgewählten im Bild: 

Gewählt: Martin Bucher, FDP
6 Bilder
Gewählt: Alois Huber, CVP (bisher)
Gewählt: Elisabeth Peter-Blum, CVP (bisher)
Gewählt: Hans Peter, CVP (bisher)
Nicht Gewählt: Stefan Alt, SVP
Nicht gewählt: Lukas Lustenberger, CVP (bisher)

Gewählt: Martin Bucher, FDP

Mehr zum Thema