LUZERN: 17-jähriger Sprayer beschädigt 15 Gebäude

Die Luzerner Polizei hat einen 17-Jährigen ermittelt, der für Sprayereien an mehreren Gebäuden in der Luzerner Altstadt verantwortlich sein soll.

Drucken
Die Sprayereien an den Gebäuden hinterliess ein Jugendlicher. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Sprayereien an den Gebäuden hinterliess ein Jugendlicher. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Wochenende vom 25. und 26. März sind an 15 Gebäuden in der Luzerner Altstadt Sprayereien angebracht worden. Nun hat die Luzerner Polizei den mutmasslichen Täter ermittelt. Der 17-Jährige habe ausgesagt, dass er durch das Internet zu den Taten inspiriert worden sei, meldet die Polizei. Er habe dies einmal ausprobieren wollen.

Insgesamt wurden 15 Gebäude besprayt. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20'000 Franken. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

pd/spe

Diese Aufschrift prangte nach dem Wochenende vom 25. / 26. März auf mehreren Gebäuden in der Luzerner Altstadt. (Bild: Luzerner Polizei)

Diese Aufschrift prangte nach dem Wochenende vom 25. / 26. März auf mehreren Gebäuden in der Luzerner Altstadt. (Bild: Luzerner Polizei)