Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: 18-jährige Motorradfahrerin bei Unfall mittelschwer verletzt

Am Mittwochabend kam es am Hirschengraben in der Stadt Luzern zu einem Unfall. Eine junge Motorradfahrerin wurde dabei mittelschwer verletzt. Der Unfall führte zu Rückstau.
Die junge Motorradfahrerin hat sich mittelschwer verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Die junge Motorradfahrerin hat sich mittelschwer verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Mittwoch, kurz nach 18.15 Uhr, fuhr eine 18-jährige Motorradfahrerin auf dem Hirschengraben in Richtung Pilatusplatz. Auf der Höhe der Einmündung Klosterstrasse bog ein Autolenker nach rechts in den Hirschengraben ein.

Die Motorradfahrerin machte eine Vollbremsung und kam dabei zu Fall. Sie erlitt beim Sturz mittelschwere Verletzungen und wurde mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

Der entstandene Sachschaden ist gering. Der Unfall führte gemäss Mitteilung der Luzerner Polizei zu Rückstau.

pd/zfo.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.