Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: 1900 Meter neue Schienen im Luzerner Bahnhof

Zwischen Juli und September ersetzen die SBB im Bahnhof Luzern Schienen, Schwellen und Schotter. Dazu sind während des Tages jeweils eines und in der Nacht zwei Gleise gesperrt. Dies führt zu Änderungen bei den Abfahrts- und Ankunftsgleisen.
Ein SBB-Angestellter bei Reinigungsarbeiten im Luzerner Bahnhof. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Ein SBB-Angestellter bei Reinigungsarbeiten im Luzerner Bahnhof. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Zwischen dem 11. Juli und 30. September dieses Jahres werden im Bahnhof Luzern die Schienen der Hallengleise 5 und 6 sowie 8 bis 11 ersetzt. Knapp drei Tonnen Neuschotter wird dazu verwendet und rund 1900 Meter Schienen werden neu verlegt.

Grund für die Erneuerung sei die normale Abnutzung des Gleisoberbaus, heisst es in der Mitteilung der SBB weiter. Durch diese Instandhaltungsarbeiten seien während des Tages jeweils ein Gleis und in der Nacht zwei Gleise gesperrt.

Reisende beachten bitte die Lautsprecherdurchsagen und Anzeigetafeln. Weitere Informationen gibts hier.

pd/kst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.