LUZERN: 4563 Personen fordern Bildungsreformen

Drucken
Teilen

Am 24. Juni wurde die Volksinitiative «Bildungsreformen vors Volk» eingereicht. Das Justiz- und Sicherheitsdepartement hat die Unterschriften kontrolliert: Die Initiative wurde von 4563 Luzernern unterzeichnet. Das Volksbegehren ist damit zustande gekommen. Der Regierungsrat hat das Bildungs- und Kulturdepartement beauftragt, bis Mitte Juli 2017 den Bericht an den Kantonsrat mit der Stellungnahme des Regierungsrates vorzubereiten.

pd/rem