LUZERN: 79-jährige Frau bei Fussgängerstreifen angefahren und schwer verletzt

Eine 79-jährige Frau ist am Dienstagmorgen im Luzerner Stadtteil Littau angefahren worden. Sie musste mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert werden.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich im Bereich eines Fussgängerstreifens. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Der Unfall ereignete sich im Bereich eines Fussgängerstreifens. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei kurz nach 7.10 Uhr auf der Höhe der Luzernerstrasse 88 in Littau. Die 79-jährige Fussgängerin überquerte bei einem Fussgängerstreifen die Strasse, als sie von einem Auto, das von einer 66-jährigen Frau gelenkt wurde, angefahren und schwer verletzt wurde.

Die Verletzte musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der genaue Unfallhergang ist nicht geklärt. Die Polizei sucht Zeugen, welche den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 entgegen.

pd/rem